Preisverleihung: altonale Plakatwettbewerb 2017

Der Gewinner des 6. altonale Plakatwettbewerbs steht fest und wurden bei der Preisverleihung am 27. April 2017 bekannt gegeben! Die Ausschreibung des diesjährigen 6. altonale-Plakatwettbewerbs richtete sich an Ilustratoren und Nachwuchs-Kreative aus Deutschland und Groningen, der diesjährigen Partnerstadt. Es gab 74 Einsendungen.

Die drei originellsten Plakate wurden mit insgesamt 1.500 Euro prämiert:

Sebstian Mättig (1. Platz) 1000,- €,
Vernessa Himmler (2. Platz) 300.- €
Caroline Reißner (3. Platz) 200,- €.

Das Motiv des Gewinnerplakats dient als „Key Visual“ der diesjährigen 19. altonale und wird auf ausgewählten altonale-Publikationen verwendet.

Die Jury

Die Jury (Gaby Bergmann, Dozentin der Freien Schule für Gestaltung Hamburg, Illustration & Siebdruck, Sven Ebert, Geschäftsführer Mercado, Hauptsponsor altonale Plakatwettbewerb, Dr. Dagmar Gausmann-Läpple Hamburger Kinderbuchhaus im Altonaer Museum, Gerhard Fiedler Künstlerischer Leiter altonale, Heike Gronholz Geschäftsführerin altonale GmbH, Horst Hornig, Medien-Mélange: Kommunikation, stellte aus den über 70 Einsendungen eine Vorauswahl zusammen, aus der das altonale COME TOGETHER das Siegerplakat wählte.

Alle Plakatentwürfe sind vom 27. April bis 13. Mai 2017 im Mercado auf der Sonderfläche im EG zu sehen.

 

Fotos zur Preisverleihung

altonale Preisverleihung

altonale Preisverleihungaltonale Preisverleihung

 

altonale Preisverleihungaltonale Preisverleihung

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.